Glossar
Avatar, auch Dummy, Stellvertreterfigürchen im Cyberspace oder in Quasselrunden.
Botschija, eigtl. bocchia, italienische Variante des Boulespiels.
Boche, fr. Schimpfwort für Deutsche.
Boules, Eisenkugeln, zwischen 650 und 800 Gramm und 65 und 80 cm Durchmesser.
But, auch: bouchon, cochonnet, das Ziel, das Schweinchen.
Carreau, Schuss, bei dem die geschossene Kugel durch die eigene ausgetauscht wird.
Cyberspace, Von William Gibson geprägter Begriff für virtuelle Räume.
Dataglove, ein Handschuh, der über Fingerbewegungen und Drehungen den Aufenthalt im virtuellen Computerraum steuert. Der ganze Anzug dazu heißt Datasuit.
Donnée, der Aufschlagpunkt für eine Kugel.
Doublette, 2 x 2, Spielform beim Boule.
Fliegenpilz, amanita muscaria, Rauschdroge, die mit dem legendären indischen >Soma< identisch sein soll.
Home-page, die eigene Internetseite.
Jeu provençal, die jahrhundertalte Vorform des Pétanque, auch >à la longue< genannt.
Kalibrierung, Feinjustierung bei Computerprogrammen.
La Ciotat, Ort nahe Marseille. Hier soll der rheumakranke Jules le Noir 1910 Pétanque, das Spiel >à la courte< erfunden haben, weil er nicht mehr laufen konnte.
Links, Verknüpfungen in Web-Seiten, die zu anderen führen.
Malheureux, unglücklich, schade.
Marijüss, eigtl. Marius,  der typische Südfranzose mit Schnäuzer, Klischeefigur des Romanciers Marcel Pagnol.
Marseillaise, traditionsreichstes und weltweit größtes Bouleturnier, >Wimbledon< vergleichbar.
Mène, der einzelne Durchgang in einem Spiel.
Mesurer,  Messen
Motion-capturing, Verfahren, Bewegungsmuster aus Filmen zu kopieren und auf anderes aufzupropfen.
Mouse-pad, Mausunterlage.
Pétanque, das heute weltweit verbreiteste Kugelspiel, von provençalisch >Petanco<, fr. pieds tanquées, Füße geschlossen.
Pile ou face, Kopf oder Zahl
PDM,  fr. porteur des mises, jemand, der nur die Turniereinsätze zahlt und gleich verliert.
Pointer, das Legen.
Pointeur, der Leger in einer Boulemannschaft.
Prix, der Preis (z.B. 1ter Preis: 1 Fasche Pastis, 2ter Preis: 1 halbe Fasche Pastis, 3ter Preis: 1 Kunstobjekt)
Profiler, jemand, der mit speziellen Suchmaschinen Benutzerprofile von Internetsurfern herstellt, auch jemand, der Persönlichkeitsprofile von z.B. Serientätern erstellt.
Rond, der Kreis.
Screenshot, Abbildung einer aktuellen Monitoroberfläche.
Sort, das Los, die Wahl .
Sous, sowas wie Pfennige.
Tête à tête, 1 x 1, Spielform beim Boule.
Tirer, das Schießen. 
Tireur, der Schießer in einer Boulemannschaft.
Triplette, 3 x 3, Spielform beim Boule.
Virtuell, der Begriff ist der Physik entlehnt (virtuelle Teilchen) und meint soviel wie >künstlich< oder >dem Vermögen nach<.
Virtuelle Realität, von Jaron Lanier 1989 geprägter Begriff, der einen simulierten Raum auf Computerebene meint, in dem man sich interaktiv mit anderen treffen und bewegen kann.
Web- Site, der Ort, an dem man eine home-page, also mehrere WEB-Seiten ins Internet stellen kann.
Webworm,  Robots & Suchmaschinen, die das Internet in Sekundenschnelle nach bestimmten Begriffen durchkämmen.